Logo Fibistyle Seitenrand
 
Produkte
Allerlei
Brack-Canoe
im Feuerschein   Feuer 2

Einige Gedanken zum Feuer

Wenn du am Abend nach einem langen Tag vor deinem Ofen sitzt, das leise Knistern des Feuers hörst, die wohlige Wärme spürst und ein Holzscheit nachlegen willst, halte kurz inne bevor du das Stück Holz auf die Glut legst.
Betrachte das Holzscheit, seine Maserung, seine Rinde, seine Jahrringe und nimm den Duft wahr. Denke an seine Geschichte.

Vor vielleicht 80 Jahren war dieses Stück Holz ein Sämling, das einem Eichhörnchen oder Vogel verloren ging und an einem geschützten Ort keimen konnte. Der kleine Schössling wuchs trotz Befrass von Reh und Hase zu einem Baum heran. Dank seinen Blättern konnte er mit Sonnenlicht, Wasser und Kohlendioxyd sein Holz, Blüten, Früchte und Blätter produzieren.
Er bot sich auch vielen Tieren als Nahrung und Wohnung an, spendete Schatten, verhinderte Bodenerosion, filterte Staub und Gifte aus der Luft und produzierte Sauerstoff, den wir zum Atmen brauchen.

toter Baum 02   toter Baum 03   Streifenhornchen

Dieser Baum erfüllte so alle seine wunderbaren Funktionen bis zum Tag seines Todes, als ihm ein Blitzschlag oder Sturm sein Ende bereitete. Aber selbst im toten Zustand bot er für viele Tiere, Wohnung und Nahrung. Uns gibt er sein Holz, das uns doppelt wärmt. Das erste Mal beim zersägen und spalten des Holzes. Das zweite Mal beim Verbrennen der gespeicherten Sonnenenergie.

Der Baum ist eines der wunderbarsten Lebewesen. Er verbindet die Elemente Luft, Wasser, Erde und Feuer und gibt sie uns in umgewandelter Form an uns weiter.
Als Vertreter dieser Elemente leuchten beim Verbrennen des Holzes im Ofen Figuren auf. Die Luft wird vertreten durch den Vogel, das Wasser durch den Fisch, die Erde durch das Rentier, das Feuer und die Wärme durch die Sonne und Sterne.


FIBI-STYLE Alsenstrasse 7 CH-8800 Thalwil +41 79 344 16 91 mail@fibistyle.ch